Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, gezielte Angebote anzubieten und Besucherstatistiken zu erstellen. Um mehr zu erfahren klicken Sie bitte hier

von DAVING VONG

Sep 15, 2017

Oct 26, 2017

“Der Baum ist der heilige Ort, wo der Himmel in der Erde verwurzelt ist.“

«Collection 365» ist der Name, den David Vong gewählt hat, um seine verschiedenen Darstellungen von Bäumen, in Tinte, Malerei und Skulptur (wieder) zu vereinen.

Bäume haben die Menschen schon immer fasziniert. Sie atmen und lassen uns atmen. Majestätisch erheben sie sich vom Boden, recken und strecken sich zum Himmel mit ihrem Laub und ihren Zweigen.
Als ein Symbol, das den Lebenszyklus darstellt, ist der Baum auch ein architektonisches Element, das die Starrheit der städtischen Strukturen auflockert und uns an die Existenz einer Außenwelt erinnert, die durch den Rhythmus der Jahreszeiten unterbrochen wird.

David Vongs Bäume tanzen, strecken, lehnen, steigen, beugen und verflechten sich; sie bewegen sich im Raum des Papiers, verwandeln sich und kommen zum Leben.
Sie sind poetisch. Sie inspirieren zur ästhetischen Forschung und lassen unserer Phantasie freien Lauf.

Mit einer Illustration pro Tag, im Laufe eines Jahres (2012-2013), schuf David Vong einen eigenen Wald, gewürzt mit den Gefahren des täglichen Lebens. Er zeichnete oft während seiner täglichen Reisen und ließ dabei seine Stimmungen und die Ereignisse seines Lebens einfließen.